Für Eltern: App „Babyphone 3G“ genauer unter der Lupe | My iDevice
Erhältlich im App Store

Für Eltern: App „Babyphone 3G“ genauer unter der Lupe

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone

Wie ihr bei uns vielleicht schon letzte Woche gelesen habt, wurde die oben erwähnte Applikation von Apple zur App der Woche gewählt. Heute wollen wir euch „Babyphone 3G“ nochmal etwas ausführlicher vorstellen.

Babyphone 3G ist praktischer weise eine Universalapp, die für günstige 2,99€ im App Store zur Verfügung steht. Die App hilft – wie ein richtiges Babyphone – beim aufpassen seiner Kinder bzw. Babies.

Durch die App kann man hören, was im Kinderzimmer passiert, live Bilder von dort übertragen und sogar mit den Kindern sprechen.

Logischerweise braucht man dazu zwei iDevices. Also egal ob iPhone, iPad oder iPod touch. Zusätzlich benötigt man natürlich noch eine Internetverbindung. Genial ist dabei, dass es über WLAN, LTE, 3G, und sogar Edge läuft. (Bei unserem Test haben wir das iPad 2 und den iPod touch 4G ohne Probleme über WLAN verbinden können.)

Hat man diese Voraussetzungen erfüllt, kann man auch schon beginnen. Man muss nun die App auf beiden Geräten starten und dann auswählen was die Babystation (im Kinderzimmer) und was die Elternstation (eben bei den Aufpassern) ist. Wo die Babystation ausgewählt wurde, wird nun ein Code angezeigt, welcher nun bei der Elternstation eingegeben werden muss. Sobald der Code richtig übertragen wurde, verbinden sich beide Geräte miteinander. Nun werden alle Geräusche im Kinderzimmer von der Babystation aufgenommen und automatisch auf dem Gerät mit der Elternstation wiedergegeben. Wenn beim Kind alles ruhig ist wird bei der Elternstation angezeigt „Baby schläft“, wird jedoch eine bestimmt Lautstärke übertroffen, meldet es den Eltern „Baby ist wach!“ Bei unserem Test ist uns vor allem aufgefallen, dass das Mikro sehr empfindlich ist und somit sogar die kleinsten Unruhen auch bei größerer Entfernung durch die App wahrgenommen werden. Wenn das Gerät mit der Babystation gut platziert wurde, (Kamera auf das „Zielobjekt“ :D) kann man jetzt sogar live Bilder ansehen. Des weiteren ist es mit Babyphone 3G – wie oben erwähnt – möglich, mit seinem Kind zu sprechen, was auch sehr nützlich ist, um z.B. sein Kind zu beruhigen.

Fazit: Die App ist ihre 2,99€ auf jeden Fall wert und überzeugt durch ihre kinderleichte Bedienbarkeit und das optisch ansprechende Design. In unserem Test haben alle Funktion, die die App versprach, tadellos funktioniert, womit wir sicherlich nicht die einzigen sind bei einer durchschnittlichen Bewertung von 4,5 Sternen im App Store. Wenn man die erforderlichen Geräte schon hat, ist die App eine absolut gute und empfehlenswerte alternative zu einem herkömmlichen Babyphone, nur billiger!

Babyphone 3G (AppStore Link) Babyphone 3G
Hersteller: TappyTaps s.r.o.
Freigabe: 4+
Preis: 3,99 € Download
  1 Kommentar
Apps
  • Geschrieben von: Hamsterbacke

    Die App ist mindestens doppelt so teuer, weil sie mindestens auf zwei Geräten installiert werden muss.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.